MitgliedschaftlKontaktlDatenschutzlImpressum


Veranstaltungen

JULI 2018

  • Dienstag, 10. Juli 2018, 19:30 bis ca. 21:00 Uhr
    Buchhandlung Kiekenap, Düsseldorfer Straße 56

    Lesung aus einer neuen Publikation des BGV

    Jahrgang 1927 – Erinnerungen

    Ab 1943 war der Geburtsjahrgang 1927 genau die Mitte von
    drei Jahrgängen, die als Luftwaffenhelfer zum Kriegsdienst herangezogen wurden. Es war zugleich der letzte Jahrgang, der auch eine Einberufung zum regulären Dienst in der Wehrmacht erhielt. So musste auch Siegfried Rosenkaimer, geboren 1927, dem Staat dienen und kam später in Kriegsgefangenschaft. In hohem Alter hat er nun seine Erlebnisse von der Kindheit bis zum Einstieg in die elterliche Firma "Carl Linder Nachf." und der eigenen Familiengründung festgehalten. Michael Kiekenap wird aus dem soeben erschienenen Buch lesen. Der Autor ist zur Beantwortung von Fragen anwesend.

    Anmeldung unter Tel. 3828966 oder info@bgv-solingen.de bis
    zum 09.07.2018


  • Mittwoch, 25. Juli 2018, 8:50 bis ca. 18:30 Uhr
    Abfahrt: 8:50 Uhr Gebr. Wiedenhoff, Bismarckstraße
    9:00 Uhr Bushaltestelle Rathausplatz

    Ausflug in die Geschichte

    Schloss Paffendorf und Garzweiler

    Der Ausflug führt zunächst nach Schloss Paffendorf mit seinem historischen großen Park. Dort befinden sich eine Ausstellung zur Entwicklung der rheinischen Braunkohleindustrie und eine Sammlung von 70 alten Briketts mit eingeprägten Marken. Nach dem Mittagessen machen wir eine Exkursion durch den Tagebau Garzweiler: Einführungsvortrag im Infozentrum, 2,5 h Fahrt mit dem Bus der Firma Wiedenhoff durch den Tagebau, die Rekultivierung und einen Umsiedlungsort.

    Leitung: Dr. Beate Battenfeld

    Kosten: Mitglieder 19,- €, Gäste 21,- € Anmeldung unter Tel.
    3828966 oder info@bgv-solingen.de und Überweisung des
    Betrages auf das BGV-Konto (siehe rechts) bis zum 12.07.2018


AUGUST 2018

  • Dienstag, 14. August 2018, 8:50 bis ca. 18:00 Uhr
    Abfahrt: 8:50 Uhr Gebr. Wiedenhoff, Bismarckstraße
    9:00 Uhr Bushaltestelle Rathausplatz

    Ausflug in die Geschichte

    Neuss – Altstadt und Hafen

    2.000 Jahre Historie erleben Sie in einem Stadtrundgang zu den Zeugnissen der Neusser Stadtgeschichte. Sie beinhaltet auch eine exclusive Innenbesichtigung der Basilika St. Quirin, des Wahrzeichens der Stadt. Am Nachmittag folgt eine Führung durch den Neusser Hafen. Seine Wurzeln hat er in römischer Zeit, im Mittelalter war er ein bedeutender Handelsplatz.

    Leitung: Michael Kiekenap

    Kosten: Mitglieder 23,- €, Gäste 25,- € Anmeldung unter Tel. 3828966 oder info@bgv-solingen.de und Überweisung des Betrages auf das BGV-Konto (siehe rechts) bis zum 01.08.2018



SEPTEMBER 2018

  • Sonntag, 9. September 2018
    Öffnungszeiten Birker Bad: 10:00 bis 13:00 Uhr
    Bad Ohligs: 14:00 bis 17:00 Uhr

    Tag der offenen Tür

    Entdecken, was uns verbindet

    Gemeinsam mit der Unteren Denkmalbehörde bieten wir einige Führungen durch die ehemaligen Solinger Hallenbäder an der Birker- und der Sauerbreystraße an. Viele von uns verbinden mit den Gebäuden nicht nur Schulschwimmen, sondern auch gemeinsame Aktivitäten in der Freizeit. Seit 2011 geschlossen, werden sie bald nach Umbaumaßnahmen neuen Nutzungen zugeführt. Zuvor können die Räumlichkeiten mit Schwimmhallen, Umkleide- und Duschbereichen sowie den ehemaligen Wannenbädern besichtigt werden. Dies erfolgt jedoch nur mit Führungen, Beginn je nach Bedarf, Dauer jeweils eine Stunde.

    Für Fotoausstellungen im Foyer suchen wir Fotos mit Innenaufnahmen und vielleicht Ihren ersten Schwimmversuchen oder Sprüngen vom Beckenrand. Bitte melden Sie sich dazu unter Tel. 3828966 oder info@bgv-solingen.de


  • Montag, 24. September 2018, 19:00 bis 20.30 Uhr
    Gymnasium August-Dicke-Schule, Schützenstraße

    Vortrag mit Lichtbildern

    August Dicke (1859–1929)

    Der Namensgeber des Gymnasiums August-Dicke-Schule, die
    auch unsere Referentin besuchte, war langjähriger Oberbürgermeister von Solingen. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften war er zunächst in Schwelm und danach in Elberfeld tätig. 1896 wurde er zum Bürgermeister von Solingen gewählt. 1897 erhielt er den Titel Oberbürgermeister und blieb bis 1928 im Amt. Diese lange Zeit zeugt von einer besonderen Persönlichkeit mit Überzeugungskraft, Innovationsfähigkeit und Unabhängigkeit. Viele wegweisende Projekte wurden während seiner Dienstzeit realisiert, die heute für uns selbstverständlich sind. Seine wichtigste Vision war die Zusammenfassung der Stadt Solingen mit den umliegenden Gemeinden zur Großstadt Solingen. Ihre endgültige Umsetzung hat er nicht mehr erlebt.

    Referentin: Alena Saam


 

OKTOBER 2018

  • Mittwoch, 10. Oktober 2018, 15:30 bis 17.30 Uhr
    Stadtarchiv Solingen, Gasstraße 22b

    Der Geschichte auf der Spur

    Genealogie

    Nach einer kurzen Einführung in die generellen Möglichkeiten zur Erforschung Ihrer eigenen Vorfahren werden Ralf Rogge, Leiter des Stadtarchivs Solingen, und Karl-Wilhelm vom Grafen, Mitglied des Bergischen Vereins für Familienkunde, den Teilnehmern zeigen, welche Unterlagen im Stadtarchiv Solingen vorhanden sind, um hier Familienforschung zu betreiben. Bei der anschließenden Nutzung dieser Unterlagen stehen Ihnen die Referenten zur Beantwortung von Nachfragen zur Verfügung.

    Anmeldung unter Tel. 3828966 oder info@bgv-solingen.de bis
    zum 09.10.2018


  • Sonntag, 21. Oktober 2018, 13:30 bis ca. 15:30 Uhr
    Treffpunkt: Depot SWS Verkehrsbetrieb, Weidenstraße

    Rundfahrt durch Solingen

    Mit Ü59 plus Anhänger auf Zeitreise

    Mit einem historischen Obus aus dem Jahr 1959 starten wir auf dem Depotgelände des SWS-Verkehrsbetriebes an der Weidenstraße zur Sonderfahrt. Es geht durch Merscheid zum Hauptbahnhof in Ohligs und von dort über Wald, Schlagbaum, Graf-Wilhelm-Platz und Weyersberg zurück zum Obus-Museum. Zuvor sind die Teilnehmer der Fahrt im Museum dabei, wenn die Mitglieder des Vereins Obus-Museum Solingen e. V. den Bus samt Anhänger für die Fahrt bereitstellen. Auf der Rundreise mit dem "Stangentaxi" durch Solingen weisen wir Sie auf markante Gebäude an unserer Route und deren Geschichte bzw. Nutzung hin. In Wald wird "der Wagen gewechselt", so dass alle Teilnehmer einen Teil der Fahrt im Vorderwagen bzw. im Anhänger sitzen können.

    Kosten: Mitglieder 6,- €, Gäste 7,- € Anmeldung unter Tel.
    3828966 oder info@bgv-solingen.de und Überweisung des
    Betrages auf das BGV-Konto (siehe rechts) bis zum 14.10.2018


NOVEMBER 2018

  • Montag, 5. November 2018, 18:00 bis ca. 19.30 Uhr
    Stadtarchiv Solingen, Gasstraße 22b

    Vortrag mit Lichtbildern

    9. November 1918

    November 1918 aus der Perspektive Solingens: Die letzten Tage des Ersten Weltkrieges, das Ende des deutschen Kaiserreiches, Revolution, die doppelte Ausrufung der Republik Scheidemann / Liebknecht), Arbeiter- und Soldatenräte, Waffenstillstand, Demobilmachung, Nationalversammlung oder Räterepublik und britische Besatzung.

    Referent: Ralf Rogge


  • Samstag, 24. November 2018, 10:30 bis ca. 16:00 Uhr
    Treffpunkt: Bushaltestelle Rathaus, Richtung Gräfrath

    Naturhistorische Wanderung

    Auf Spurensuche an der Wupper 4

    Das Bindeglied der Solinger Stadtlandschaft sind die Bachtäler mit ihren historischen Bezügen. Dieser Teil der Wanderung mit dem Landschaftsarchitekten Artur Pach und Dr. Jürgen Weise führt wupperaufwärts vom ehemaligen Standort des Königskottens (Papiermühle) zum Wertherkotten, weiter zur Auermühle und schließlich zum oberhalb gelegenen zweiten Kotten. Über Friedenstal führt der Weg bergauf zum Lichtturm (ehemaliger Wasserturm) und von dort ins Zentrum von Gräfrath. Hier gibt es die Gelegenheit zur Einkehr und zu einer abschließenden Nachbetrachtung. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind obligatorisch.

    Kosten: Mitglieder 5,- €, Gäste 6,- €, Anmeldung unter Tel.
    3828966 oder info@bgv-solingen.de und Überweisung des
    Betrages auf das BGV-Konto (siehe rechts) bis zum 20.11.2018


DEZEMBER 2018

  • Samstag, 8. Dezember 2018, 14:00 bis 17:00 Uhr
    Gemeindehaus an der Lutherkirche, Kölner Straße

    Vorweihnachtliches Beisammensein

    Kotten und Klingen

    Wir treffen uns im Gemeindesaal neben der Lutherkirche zur
    Ehrung unserer Jubilare sowie zur Vorstellung von Heft 34 der
    Vereinszeitschrift "Die Heimat" und des Programms für das erste Halbjahr 2019. Nach dem Kaffeetrinken entführt uns der Solinger Amateurfilmer Dieter Hennig in die Geschichte der Solinger Klingenherstellung. Sein Film (30 Min.) ist entstanden aus historischen Aufzeichnungen im Stadtarchiv und eigenen umfangreichen Aufnahmen.

    Kosten inkl. Kaffee/Tee und Kuchen: pro Person 10,- €; Anmeldung unter Tel. 3828966 oder Mail info@bgv-solingen.de und Überweisung des Betrages bis zum 3. Dezember 2018


Hier können Sie sich den Programmflyer ansehen: Programm 2/2018.pdf