MitgliedschaftlKontaktlDatenschutzlImpressum


Veranstaltungen

APRIL 2022

  • Dienstag, 26. April 2022, 8:45 bis ca. 18:00 Uhr
    Abfahrt: 8:45 Uhr Gebr. Wiedenhoff, Bismarckstraße
    8:55 Uhr Bushaltestelle Rathausplatz
    9:05 Uhr Bushaltestelle Kunstmuseum

    Ausflug in die Geschichte

    UNSER LAND.
    75 Jahre Nordrhein-Westfalen
    Zum Geburtstag eine umfassende Ausstellung: In Düsseldorf erfahren wir im Rahmen einer Führung Details aus der bewegten Geschichte des Landes NRW seit seiner Gründung. Ausgewählte Gegenstände, Dokumente, Fotos und Filme sowie Interviews zu persönlichen Erlebnissen erzählen von Herausforderungen und vom stetigen Wandel. Nach dem Mittagessen erhalten wir einen Einblick in die Räumlichkeiten des Landtags NRW und haben dann freie Zeit für einen Rundgang durch den Medienhafen.

    Leitung: Alexandra Clauberg und Michael Kiekenap
    Kosten: Mitglieder 21,- €, Gäste 23,- €, Anmeldung bis zum
    9. April 2022 unter Telefon 3828966 (AB) oder per Mail an
    info@bgv-solingen.de und Überweisung des Betrages auf das
    Konto des BGV Abt. Solingen

MAI 2022

  • Montag, 9. Mai 2022, 18:30 Uhr
    Stadtarchiv Solingen, Gasstraße 22b

    Vortrag

    "Neue Heimat Solingen" – persönliche Erinnerungen und amtliche Quellen Ausgehend von seinem Beitrag in Die Heimat, Heft 37, stellt der Leiter der Stadtarchivs Solingen die Geschichte der Vertreibung und Flucht seiner Familie aus Ostpreußen dar. Er berichtet aus den Erzählungen seiner Großmutter und seines Vaters sowie dem späteren eigenen Erleben und der amtlichen Überlieferung von der Ankunft und Sesshaftwerdung seiner Vorfahren und vieler anderer Flüchtlinge in der Klingenstadt.
    Referent: Ralf Rogge

  • Mittwoch, 25. Mai 2022, 14:00 Uhr
    LVR Industriemuseum, Merscheider Straße

    Spaziergang in die Geschichte

    Scharfe Sachen – Scheren für die Welt
    In der Gesenkschmiede Hendrichs wurden bis 1986 Scherenrohlinge geschmiedet. Neben der Dauerausstellung ist hier zur Zeit eine Sonderausstellung mit dem Titel "Im Schnitt gut" der vielfältigen Nutzung der Schere gewidmet. Wie stellte man eine Bügelschere her, bevor es unsere modernen Scheren gab? Wie entwickelte sich die Schere mit der Erfindung neuer Materialien weiter? Und sind Friseur- und Gartenscheren auch schon High- Tech-Produkte? Eine Führung bringt einen Einblick in die vielfältige Anwendung und Formenvielfalt von Scheren. Danach beantwortet Nicole Scheda, Leiterin des Museums, bei Kaffee/ Tee und Kuchen weitere Fragen rund um das Museum.

    Kosten: Mitglieder 9,- €, Gäste 10,- €, Anmeldung unter Telefon 3828966 oder per Mail an info@bgv-solingen.de und Überweisung des Betrages auf das Konto des BGV Abt. Solingen

JUNI 2022

  • Donnerstag, 23. Juni 2022, 14:30 Uhr
    Treffpunkt: Info erfolgt mit der Anmeldebestätigung

    Spaziergang in die Geschichte

    Schloss Hackhausen
    August von Recklinghausen und Richard Berg erwarben 1893
    das Anwesen Hackhausen und teilten es unter sich auf. Seitdem bewohnt die Familie von Recklinghausen Schloss Hackhausen. Der Schwager baute gegenüber eine große Villa. Nach einem geführten Rundgang durch den Garten, vorbei an ebenso historischen Nebengebäuden und immer das Schloss im Blick, geht es zum Kaffeetrinken in die Innenräume. Dort gibt es weitere Informationen zur Geschichte des Hauses und der Familie.

    Kosten: Mitglieder 12,- €, Gäste 14,- €, Anmeldung unter Telefon 3828966 oder per Mail an info@bgv-solingen.de und Überweisung des Betrages auf das Konto des BGV Abt. Solingen

JULI 2022

  • Donnerstag, 21. Juli 2022, 9:00 bis ca. 18:00 Uhr
    Abfahrt: 9:00 Uhr Gebr. Wiedenhoff, Bismarckstraße
    9:10 Uhr Bushaltestelle Rathausplatz
    9:30 Uhr Reisebushaltestelle Ohligs

    Ausflug in die Geschichte

    Heimbach und Abtei Mariawald
    Wir besuchen die Abtei Mariawald, ein ehemaliges Kloster des
    Trappisten-Ordens, oberhalb von Heimbach in der Eifel. Nach
    einer Führung und dem Mittagessen in der Klostergaststätte
    fahren wir zum 1904 unterhalb der Abtei erbauten Wasserkraftwerk, damals das größte der Welt und heute das schönste Jugendstil-Kraftwerk in Deutschland. Es folgt eine Stadtführung durch das alte Heimbach inklusive Burg Hengebach.

    Leitung: Alexandra Clauberg und Michael Kiekenap
    Kosten: Mitglieder 30,- €, Gäste 33,- €, Anmeldung unter Telefon 3828966 oder per Mail an info@bgv-solingen.de und Überweisung des Betrages auf das Konto des BGV Abt. Solingen

 

AUGUST 2022

  • Freitag, 26. August 2022, 14:30
    Treffpunkt: Info erfolgt mit der Anmeldebestätigung

    Spaziergang in die Geschichte

    Haus Hackhausen und Waldhof Hackhausen
    Richard Berg und seine Frau errichteten 1896 gegenüber von
    Schloss Hackhausen eine Villa mit einem großem Park. In den
    Nebengebäuden wurden Jahrzehnte später Teppiche produziert und im Haupthaus ausgestellt. Coordt von Mannstein erwarb 1975 das Anwesen und machte es zum Sitz seiner renommierten Werbeagentur. Ein Sohn der Eheleute Berg baute 1912 in der Krüdersheide ein repräsentatives Haus, das noch heute im Besitz der Familie ist. Wir erhalten Einblicke in Räume der beiden Anwesen und auf die Parkanlagen. Weitere Informationen gibt es bei Kaffee und Kuchen im Waldhof Hackhausen.

    Kosten: Mitglieder 15,- €, Gäste 17,- €, Anmeldung unter Telefon 3828966 oder per Mail an info@bgv-solingen.de und Überweisung des Betrages auf das Konto des BGV Abt. Solingen

SEPTEMBER 2022

  • Samstag, 17. September 2022, 14:30 Uhr
    Sandstraße 18

    Spaziergang in die Geschichte

    Ostdeutsche Heimatstube
    Flüchtlinge, Vertriebene und Spätaussiedler begründeten 1985 in Solingen die Ostdeutsche Heimatstube und stellten Exponate aus ihrem Privatbesitz als Leihgaben für eine Dauerausstellung zur Verfügung. Seit 2013 befindet sich diese im alten Pfarrhaus an der Sandstraße. Anhand von Karten, Ansichten, Wappen, Fotos und Erinnerungsgegenständen wird hier die Geschichte der Menschen erzählt, die ihre Heimat verlassen mussten. Bei Kaffee/Tee und Kuchen werden uns Margitta Romagno und Edith Vieth von den Landsmannschaften der Pommern, Oberschlesier und Schlesier sowie der Ost- und Westpreußen berichten, deren Begegnungsstätte die Heimatstube ist.

    Es wird vor Ort um eine Spende gebeten. Anmeldung unter
    Telefon 3828966 oder per Mail an info@bgv-solingen.de


OKTOBER 2022

  • Freitag, 7. Oktober 2022, 14 Uhr
    Treffpunkt: Wanderparkplatz Glüder nach der Brücke

    Wanderung (nur für Mitglieder und deren Gäste)

    Das Solinger Trinkwasser
    Rund die Hälfte des Solinger Trinkwassers kommt seit über 100 Jahren aus der Sengbachtalsperre. Bevor das alsperrenwasser zum Wasserbehälter auf der Krahenhöhe gepumpt wird, erfolgt die Aufbereitung im Wasserwerk Glüder. Nach der Besichtung des Wasserwerks und einem Blick in das historische Gebäude mit den alten Maschinen geht es über die Rieselwiesen zum Fuß der Talsperrenmauer. Dort erhalten Sie bei der Führung durch den Stollen in der Staumauer weitere interessante Informationen zur Talsperre und dem Trinkwasser.

    Leitung: Karl-Heinz Vogt
    Es wird vor Ort um eine Spende gebeten für den Förderverein
    Balkhauser Kotten. Anmeldung unter Telefon 3828966 oder per Mail an info@bgv-solingen.de


NOVEMBER 2022

  • Montag, 7. November 2022, 18:30 Uhr
    Bergische VHS, Forum, Mummstraße 10

    Vortrag gemeinsam mit der Bergischen VHS

    Die Solinger Synagoge 1872–1938 und die Illusion selbstverständlicher Toleranz
    Vor 150 Jahren wurde die Solinger Synagoge eingeweiht, deren Bau auch christliche Mitbürger durch Spenden gefördert hatten. Die Synagoge galt 1872 als "leuchtendes Wahrzeichen" für Fortschritt, für "brüderliche Liebe unter allen Konfessionen" und für die Vision eines "unverbrüchlichen, ewigen Bruderbundes". Doch nach 66 Jahren wurde sie verwüstet, ausgebrannt und abgerissen. Eine andere Realität hatte die Träume von 1872 vernichtet. Welche Ursachen gab es dafür? Welche Lehren lassen sich daraus ziehen?

    Referent: Dr. Horst Sassin

DEZEMBER 2022

  • Samstag, 3. Dezember 2022, 14:30 Uhr
    Autohaus Dornseifer, Lüneschloßstraße 9

    Vorweihnachtliches Beisammensein

    Die Lüneschloßstraße im Verlauf der Geschichte
    Zum Jahresabschluss treffen sich die BGV-Mitglieder und ihre Gäste inmitten historischer Fahrzeuge in einem Gebäude, das zwar noch nicht sehr alt ist, aber auch schon Geschichte(n) erzählen kann. Nach der Ehrung unserer Jubilare folgt die Vorstellung des Programms für 1/2023 und der neuen Ausgabe der Zeitschrift Die Heimat. Bei Kaffee/Tee und Kuchen können Sie sich dann austauschen, bevor die Vorsitzende einen Vortrag hält über die Grundstücke entlang der Lüneschloßstraße und deren Nutzung in der Vergangenheit.

    Kosten inkl. Kaffee/Tee und Kuchen Mitglieder 12,- €, Gäste
    13,- €; Anmeldung unter Telefon 3828966 oder per Mail an
    info@bgv-solingen.de und Überweisung des Betrages auf das
    Konto des BGV Abt. Solingen

Hier können Sie sich den Programmflyer ansehen: Programm 2022.pdf